Spring has sprung: Wohnaccessoires in Nature Colors

„Alles neu macht der Mai“ heißt es und auch ich habe im Frühjahr immer total Lust mich wohnlich zu verändern. Frische Farben, neue Accessoires und vor allem immer ein frischer Strauß Blumen machen mein Zuhause komplett. Es braucht nicht immer gleich einen komplett neuen Anstrich, neue Möbel oder einen neuen Fußboden. Manchmal reichen ein paar Kissen und ein kleiner Teppich schon aus, um einen komplett neuen Eindruck zu erreichen. Lasst euch einfach von meinen Interior Picks inspirieren. Vielleicht ist ja für euch ein neues Wohnaccessoire dabei! 😉

Weiterlesen

Wohntrend: Dunkles Grün & schimmerndes Gold + DIY

Als bekennende Einrichtungsfanatikerin kann ich nur schwer an Dekorationsläden vorbeigehen, ohne nur mal einen Blick hineinzuwerfen. Gerade wenn ich auf der Suche nach ein paar wohnlichen Änderungen bin, bin ich sehr offen für alles, was mir dort so schön präsentiert wird. Ich sehe mich schon irgendwann mal in einem Haus leben, in dem der ganze Keller einem Lager für Deko gleicht und die Dinge farblich sortiert in ihren Kisten schlummern, bis ich eines morgens mal wieder auf die Idee komme, das Wohnzimmer von Grau-Weiß-Rosé auf Grün-Kupfer umzudekorieren.

Weiterlesen

Interior Trend: Flamingo & Ananas

Zugegeben, am Anfang habe ich es irgendwie nicht so wirklich ernst genommen. Ein Flamingo als Umhängetasche? Schräg und irgendwie ganz cool. Auch als die erste Ananas in den Deko-Läden als Nussschale dienen sollte, hätte ich ja nicht erahnen können, welche Ausmaße das Ganze einmal annehmen sollte. Flamingos sind durch ihr pinkes Gefieder und ihre unverkennbare Silhouette (nach dem Einhorn um die Weihnachtszeit) zu DEM Trendtier mutiert. Man weiß doch gleich, worum es sich handelt, wenn man diesen ulkigen Vogel als Print auf Shirts, iPhone-Hüllen oder auch Duschvorhängen entdecken kann: es ist Sommer!

Weiterlesen

Mein Home Office

Es sind bereits 5 Monate vergangen, als ich anfing meine Arbeitsecke neu zu planen. Damals hatte ich euch in diesem Post meine Wünsche für die Ecke vorgestellt und einige Dinge sind wirklich bei mir eingezogen, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Ein Hauptteil ist allerdings erst vor Kurzem angekommen, nämlich der iMac. Ich hatte erst geplant euch meine Ecke ohne diesen zu zeigen, doch ich wollte es schon komplett haben und da ich im Zuge des Einzuges des iMacs meinen Schreibtisch auf links gedreht hatte, fande ich den Zeitpunkt jetzt günstig, es euch mal zu zeigen. 🙂
In Wirklichkeit sieht mein Schreibtisch natürlich nicht immer so ordentlich aus, denn ich bin ein ziemlicher Chaot am Schreibtisch und da liegt gern mal da eine Zeitschrift, dort ein Notizblock und die Stifte allesamt quer in der Gegend. Daher müssen Organizer, Stiftehalter und die restlichen Dinge ihren Stammplatz haben. Der Stiftehalter von IKEA ist ein wahres Geschenk. Da die Stifte im rechten Teil sich allerdings nach unten immer wieder verschieben und einfach nicht gerade stehen bleiben wollten, habe ich mir aus dünnem Plexiglas oder Mobiléfolie ein Raster gebaut, damit die Stifte dort bleiben, wo sie sollen. 😉 Der kleine Elefantennotizblock ist einfach zuckersüß, und wenn man eine Aufgabe nicht vergessen darf, erinnert er mich auch gern daran.

Weiterlesen