Spring has sprung: Wohnaccessoires in Nature Colors

„Alles neu macht der Mai“ heißt es und auch ich habe im Frühjahr immer total Lust mich wohnlich zu verändern. Frische Farben, neue Accessoires und vor allem immer ein frischer Strauß Blumen machen mein Zuhause komplett. Es braucht nicht immer gleich einen komplett neuen Anstrich, neue Möbel oder einen neuen Fußboden. Manchmal reichen ein paar Kissen und ein kleiner Teppich schon aus, um einen komplett neuen Eindruck zu erreichen. Lasst euch einfach von meinen Interior Picks inspirieren. Vielleicht ist ja für euch ein neues Wohnaccessoire dabei! 😉

Weiterlesen

Marine und Cognac

Eeendlich habe ich die perfekten Stiefel für meine Sydney Satchel von Fossil. Und somit meine erste aufeinander abgestimmte Taschen-Schuh-Kombination. Ich mag es ganz gern, wenn beides aufeinander abgestimmt ist, aber wer hat schon eine so große Auswahl an Schuhen und Taschen im Regal? Als Studentin zumindest habe ich das nicht. 😉 Daher freue ich mich umso mehr, da ich diese Handtasche wirklich sooo oft mit mir herum trage und nun endlich habe ich auch etwas für die Füße, was dazu passt wie Deckel auf Topf. 🙂 Ich war eigentlich gar nicht auf der Suche nach den Stiefeln, aber wie es so oft bei mir ist: Wenn ich etwas nicht suche, dann finde ich es.

Weiterlesen

Grauer Fedora, Trench, Booties und Hobo-Tasche von H&M

Es ist soweit, wir brauchen wieder mehr als ein Shirt, wenn wir vor’s Haus gehen. Mein beiger Trenchcoat von H&M ist seit Juni in meiner Garderobe und auch den Sommer über wurde er nicht in den Schrank zurück gehangen. Er lächelte mich also bei jedem Gang aus der Tür an und immer musste ich ihn sanft zurückweisen, da es einfach zu warm war. Klar, dass er die Jacken-Premiere auf meinem Blog genießen darf. Hier konntet ihr ihn schonmal in einem Rosa-Weiß-Grau Outfit sehen. Heute kommt das Outfit aber mit Booties (die ich natürlich erstmal auskramen musste) und großer Hobo-Tasche von H&M daher. Die Tasche ist perfekt, wenn man bisschen mehr Gepäck hat als Schlüssel, iPhone und Geldbörse. Zugegeben, um so größer die Tasche umso mehr neige ich dazu, diese zu „verramschen“. Da kann man ja noch ein Regenschirm, eine Bürste, ein Notizbuch usw. einpacken. Hat ja alles Platz. 🙂 Das tolle an der Tasche ist, sie hat außerdem noch einen Gurt, damit man sie schräg tragen kann. Super, wenn man die Hände beim Shoppen frei haben muss!

Weiterlesen

Shorts, Fransen-Tasche von H&M, Shirt und Gladiator-Sandalen

Meine lieben Instagram-Follower wissen bereits, dass ich ein paar Tage in Wien verbracht habe. Ein Post dazu folgt demnächst, aber es lag natürlich nicht fern, dass ich in diesen wunderbaren Gassen auch mal ein Outfit shooten muss. Entschuldigt bitte, die Qualität der Fotos, ich habe beim Bummeln einfach meine gute Kamera nicht dabei gehabt, und mit meiner „Stadtbummel-Kamera“ die Bilder geschossen. 🙂 Da es in Wien sehr heiß war, so um die 33 Grad, fällt das Outfit natürlich mit nur wenig Schichten aus. 🙂 Ihr kennt das ja sicher, wenn es so heiß ist, ist einfach jedes Kleidungsstück zu viel. Daher war ich dankbar, dass ich kurz vor unserer Reise noch diese Shorts ergattern konnte. Sie sieht aus wie Jeans-Stoff ist aber wunderbar leicht und nicht so dick, wie normaler Jeans-Stoff.
Dazu habe ich die kleine Fransen-Tasche von H&M, sowie passend dazu, die Gladiator-Sandalen von Mango kombiniert. In diese kleine Tasche geht alles, was ich so gebraucht habe: Kamera, Handy, ein bisschen Geld. 🙂 In den Schuhen übersteht man übrigens einen ganzen Sightseeing-Bummel, was ich erst nicht dachte,.. klar ein kleines Bläschen habe ich mir schon gerieben, aber es ist alles im Rahmen. 🙂 Was tragt ihr so als Touri? 😉

Weiterlesen

What’s In My Everyday Bag?

Auf YouTube kommt man ja bei keinem YouTuber mehr an diesem „What’s In My Bag Tag“ vorbei. Ich schaue mir diese Videos super gern an und es interessiert mich einfach, was andere so jeden Tag in ihrer Tasche mit sich herumschleppen. Da lag es nahe, dass ich mir dachte mal einen Blog-Post darüber zu bringen. Und hier ist er. In dieser Version zeige ich euch meine Tasche und was ich im Alltag mit mir herumschleppe! Die Tasche selbst ist von Fossil und sie ist einfach meine Lieblingstasche. Sie passt zu allem und ist so geräumig. Ich mag es, wenn man die Tasche mit einem Reißverschluss komplett zuziehen kann. Da habe ich einfach die Sicherheit, dass nix herausfallen kann. Und wenn man den Zipper aufzieht, sieht man alles, was man dabei hat, auf einem Blick. Die Form ist einfach ideal! Was sonst so in meiner Tasche ist, liste ich euch jetzt auf. 🙂 Wenn ihr solche Posts mögt und mehr sehen wollt, dann schreibt mir doch einen Kommentar! 🙂

150617_WIMB

1 Geldbörse I 2 Kalender von paperblanks und Stift I 3 iPhone I 4 Deo I 5 Sonnenbrille I 6 Schminktäschchen mit klarem Nagellack, Nagellackfeile, Ohrstecker, Lipbutter, Pins & Haargummi I 7 Kopfhörer I 8 Handcreme I 9 Taschentücher I 10 Tuch I 11 Bowling Bag I 12 Taschengurt

Weiterlesen

Monochrome-Look: Gepunktetes Blusenkleid, gewachste Jeans und Loafer

Wer mir bei Instagram folgt, konnte mich ja beim Shoppen des Kleides quasi begleiten, denn da habe ich es euch ja bereits hier gezeigt :). Nun habe ich das Ganze nochmal in einem Outfit festgehalten. Das Kleid eignet sich prima um es über eine Jeans zu tragen. Es ist eigentlich mehr eine lange Bluse, wodurch es auch seinen Namen „Blusenkleid“ herbekommt. Es ist im H&M immernoch verfügbar, leider konnte ich euch nicht exakt dieses verlinken, da ich es im Online-Shop nicht mehr gefunden habe. Falls ihr es euch kaufen wollt, schaut einfach in eurem H&M vorbei ;).

Weiterlesen

Cardigan mit Fransen, Top und Cowboy-Booties

Ihr wisst nicht, wie lange dieser Cardigan schon auf seinen Einsatz wartet. Der hing jetzt bestimmt schon Monate im Kleiderschrank und hat darauf gewartet, endlich ausgeführt zu werden. Eigentlich sollte er seine Premiere mit einem Kleid feiern, doch solang wollte ich jetzt einfach nicht mehr warten und da kommt das Outfit eben später mal ;). Sicherlich wird er auch diesen Auftritt mit Bravour meistern :).

Weiterlesen