Osterkarte mit Brusho Crystal Colors

Nächste Woche ist schon Ostern und für mich Grund genug, mal wieder die Brusho Crystal Colors herauszukramen und ein wenig damit zu aquarellieren. Besonders zu Ostern kann es ja gern mal ein bisschen bunter zugehen und die Farbverläufe sind immer wieder eine Überraschung und nie vorhersehbar. Aber seht selbst …

Ich habe mir das Motiv des Ostereis vorgezeichnet und mit sogenanntem „drawing gum“ umrandet. Die blaue Flüssigkeit wird beim Trocknen gummiartig fest und lässt sich mit dem Finger ganz leicht abrubbeln. Diese sorgt dafür, dass man ganz leicht mit dem Wasser im markierten Bereich malen kann, ohne immer auf den Rand zu achten. Außerdem lassen sich damit schöne Muster zeichnen, die später von der Farbe „verschont“ bleiben.

Die feinen Aquarellpuder entfalten ihre Wirkung erst beim Treffen auf Wasser. Die Farben sind wirklich unglaublich ergiebig, denn nur ein paar Körnchen genügen, um das komplette Ei einzufärben. Die Puder gibt es bei amazon.de und meiner Meinung nach reicht das Set mit 12 Farben vollkommen aus. Sie lassen sich ja auch untereinander mischen und verlaufen zu neuen Farben.

Ist die Farbe und das Wasser getrocknet, kann das drawing gum abgerubbelt werden.

Und drumherum?

Passend zu den bunten aquarellierten Ostereiern gibt es auf kuvertwelt.de die farblich perfekt harmonierenden Umschläge. Diese gibt es in allen Regenbogenfarben (sogar Sonderfarben wie Kraftpapier, Transparentpapier, Gold und Silber sind dabei) und in den drei verschiedenen Formaten C6, DIN lang und C5. Die Farbabbildungen auf der Website entsprechen auch überraschend genau der tatsächlichen Farbe. Damit sollte für jede Gelegenheit und jede Karte der passende Umschlag dabei sein. Meine persönlichen Favoriten sind die transparenten und die Umschläge aus Kraftpapier. Die Umschläge machen alle einen sehr edlen und hochwertigen Eindruck für den unschlagbaren Preis ab 11 Cent!

Wer nicht warten will, bis der passende Umschlag zuhause eintrudelt, kann sich mit der unten stehenden Anleitung seinen eigenen persönlichen Umschlag basteln. Vielleicht habt ihr ja noch ein schönes farbiges oder gemustertes Papier herumliegen, welches sich perfekt als Umschlag machen würde? Oder wie wäre es mit einer alten Zeitung als Briefumschlag? 😉

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.