Was macht man mit 4 Kilo Kastanien?

Gestern habe ich mich beim Kastaniensammeln wohl ein bisschen übernommen. Normalerweise landen so eine Hand voll in meinem Jutebeutel, doch gestern waren es 2 Wischeimer voll. Als ich so in dem verlassenen Waldstück unterwegs war und eine glänzende Kastanie nach der anderen gesehen habe, war ich wie in einem Rausch. Ich musste einfach ALLE sammeln, die ich nur irgendwie erwischen konnte und erspäht habe. Letztlich bin ich dann mit einem 4 Kilo Sack Kastanien nach Hause spaziert. Nachdem ich sie gewaschen und jede einzeln abgetrocknet habe, stellt sich nun die Frage: Was fange ich nur mit 4 Kilo Kastanien an?

Auf der Suche nach ein paar nützlichen Ideen, habe ich mich auf Pinterest ein wenig umgeschaut und ein paar Inspirationen gesammelt. Denn nicht nur die klassischen Kastanienmännchen, sondern sogar Waschmittel lässt sich aus Kastanien herstellen. Habt ihr das gewusst? Doch immer schön der Reihe nach. Ich habe mal ein paar Inspirationen herausgesucht und selbst gemacht. Los geht’s …

Dekorationen mit Kastanien und Kerzen

Ganz einfach ein kleines Teelichtglas in ein Windlicht stellen und drumherum mit Kastanien füllen. Das Kerzenlicht scheint dann durch die kleinen Spalte hindurch und gibt ein schönes gemütliches Licht.

161016kastanien2

Kastanienmännchen

Der Klassiker. Wahrscheinlich hat schon jeder in seiner Kindheit solche Kastanienmännchen gebastelt und auch heute lasse ich es mir nicht nehmen, ein paar lustige Gesellen zu basteln. Die machen doch einfach gute Laune, nicht wahr? 😉 Mit einem Kastanienbohrer Löcher bohren und Zahnstocher als Beine oder/und Arme hineinstecken. Mit Schalen, Lampionblumen oder Wackelaugen verzieren.

161016kastanien3

Kastanien verzieren

Es ist so simple und macht so viel her. Einfach einen Lackmarker (z.B. von edding) in weiß, gold, silber oder was immer ihr wollt nehmen und kleine Muster auf die Kastanien malen. Auch kleine Miniletterings habe ich schon ausprobiert. Besonders die platten Kastanien (wo 2 in einer Schale waren) eignen sich belettert hervorragend als Geschenkverzierung. Einfach mit doppelseitigem Klebeband auf dem Päckchen festmachen. Aber auch einfach bemalt in einer Schale machen sie einiges her oder was meint ihr? 🙂

161016kastanien1

Waschmittel aus Kastanien

Eine neue Methode für mich ist, Waschmittel aus Kastanien herzustellen. Ich bin bei meiner Suche über ein Tutorial gestolpert und da ich meine 4 Kilo Kastanien ja nicht alle bemalen oder als Männchen verbasteln kann oder wollte, habe ich es einfach mal ausprobiert. Dazu viertelt man die Kastanien so um die 5 Stück für ein Marmeladeglas und füllt es mit warmen Wasser auf. Dann über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag kann man die Seifenlauge dann zum Waschen verwenden. Einfach immer wieder erstaunlich, wie uns die Natur mit allem Wichtigen ausstattet, was wir benötigen. Und umweltschonender lässt es sich wohl kaum waschen. 🙂

161016kastanien4

Ketten aus Kastanien

Neben den Ketten, an denen man die Kastanien einfach auffädelt, kann man auch Kränze mit ihnen gestalten. Einen Kranzrohling (von beispielsweise Adventskränzen) nehmen und die Kastanien mit Heißleim darauf festkleben. Da sich die Kastanien aber beim Trocknen noch verkleinern, würde ich empfehlen nicht die ganz frischen glänzenden Kastanien aufzukleben, sondern erst, wenn sie schon getrocknet und matt geworden sind.

161016kastanien6

Oder einfach in einer Schale

Am einfachsten geht es natürlich, wenn man die Kastanien in einem Korb oder einer Schale mit Zierkürbissen, Hagebutten oder Lampionblumen arrangiert. Welche Variante ist eure liebste? 🙂

161016kastanien5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.