Outfit: Die fünfte Jahreszeit

Es mag noch nicht Herbst sein, doch so richtig Sommer haben wir Anfang September auch nicht mehr. Meteorologisch zumindest. Wir stecken also in einer Jahreszeit fest, die nur Kurt Tucholsky als fünfte Jahreszeit beschreibt.

[…] Wenn der Sommer vorbei ist und die Ernte in die Scheuern gebracht ist, wenn sich die Natur niederlegt, wie ein ganz altes Pferd, das sich im Stall hinlegt, so müde ist es – wenn der späte Nachsommer im Verklingen ist und der frühe Herbst noch nicht angefangen hat –: dann ist die fünfte Jahreszeit. […] So vier, so acht Tage –Und dann geht etwas vor. Eines Morgens riechst du den Herbst. […]

Ich freue mich jeden Morgen darüber, wenn die Sonne schon ins Zimmer scheint und mich deutlich früher weckt, als ein grauer Regenmorgen. Welch ein Glück, dass wir immer noch sommerliche Temperaturen genießen, Limonade auf der Terrasse schlürfen und einen großen Eisbecher im Café essen können. So kam es auch, dass ich dieses hübsche Top bei Mango mitgenommen habe, statt den Rollkragenpullover, weswegen ich eigentlich losgegangen war. Das Top gefiel mir auf Anhieb. Es erinnert mich an einen Urlaub im Süden und die Leichtigkeit des Sommers. Als ich das Top dann in der Umkleide überzog, offenbarte es mir allerdings einen komplett offenen Rücken. Ich hing das gute Stück wehmütig zurück. Doch dabei blieb es nicht, ich ging nochmal zurück und holte es mir dann doch. Schließlich habe ich die Rückseite zugenäht und nun ist es auch für mich tragfähig. Die Vorderseite war einfach zu schön, um es nicht mitzunehmen. 🙂

Top: Mango // Shorts: H&M // Tasche: Händler im Ungarn // Sneaker: Tamaris // Uhr: Daniel Wellington

outfit_haekeltop_02

outfit_haekeltop_03

outfit_haekeltop_04

outfit_haekeltop_05

outfit_haekeltop_06


Zitat aus „Die fünfte Jahreszeit“ von Kurt Tucholsky in: Kurt Tucholsky, „Zwischen Gestern und Morgen. Eine Auswahl aus seinen Schriften und Gedichten.“, Hmaburg, Rowohlt Verlag 1952, S. 179 ff

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.