Helvetica – Uhren für jede Gelegenheit & die ersten Pre-Fall Looks

„Eh … Helvetica? Ist das nicht eine Schriftart?“ – Ja genau. Die Schweizer Uhrenfabrikation Mondaine ehrt mit ihrer Uhrenserie den berühmten schweizerischen Typografie-Klassiker „Helvetica“. Durch den Fokus auf das Wesentliche wird vornehmes und zeitloses Schweizer Design mit Innovation und Funktionalität vereint. (*) Seit meiner Ausbildung zur Grafikerin habe ich eine riesige Schwäche für Typografie entwickelt. Kommt mir auf dem Weg zur Uni oder bei der Speisekarte im Restaurant eine Schriftart bekannt vor, benenne ich sie gleich beim Namen und verbinde mit ihr eine bestimmte Emotion. Manche Schriftarten wurden uns als „unverwendbar“ eingetrichtert, andere wiederum als „All-Time-Classics“. Mit der Helvetica verbinde ich immer eine schöne Klarheit, guten Geschmack und auch eine gewisse Angepasstheit, ohne langweilig zu wirken. Durch ihre vielseitige Verwendbarkeit kommt es nicht von ungefähr, dass die serifenlose Schriftart eine der weit verbreitetsten Schriftarten der Welt ist. Auch die nach ihr benannte Uhrenserie bietet durch ihre Schlichtheit die Möglichkeit, sie sowohl im Alltag, als auch bei besonderen Anlässen zu kombinieren. Ich habe einige Modelle mit herbstlichen Outfits kombiniert, um ein wenig Lust auf die kommende Saison und auch auf ein neues Uhrenmodell zu machen. 😉 Alle Modelle findet ihr übrigens hier.

Casual in Kombination mit Senf & Khaki

Senfgelb und Khaki kommt auch diesen Herbst wieder auf uns zu. Besonders die Kombination mit cognacfarbenen Accessoires unterstreicht die warmen Farben und die ausgestrahlte Gemütlichkeit im Herbst. Auch dieses Uhremodell der Helvetica-Serie ist der perfekte Begleiter im Alltag, denn durch sein mattes Edelstahlgehäuse und dem robusten Saphirglas ist es bestens gewappnet.

160816_Senfkhaki1

1 kleine Umhängetasche // 2 Trench in Khaki // 3 Helvetica-Uhr
4 Senfgelber Pullover // 5 Boots // 6 beschichtete Jeans

Latzhose meets Streifen

Yeah! Die Latzhose ist wieder da. Diesen Herbst werde ich auch nicht umherkommen, mit endlich eine zuzulegen. Letztes Jahr war bei meinen Rundgängen in Shopping-Malls einfach nicht das richtige Modell dabei, aber dieses Jahr habe ich ein gutes Gefühl. 😉 In Kombination mit einem Streifenshirt und warmen Goldtönen in den Accessoires, lässt es nochmal an den Sommer erinnern und trägt das Gefühl von Strandtagen und Meeresbrisen bis in den Herbst hinein.

160816Marine

1 Latzhose // 2 Boots mit Schnallen // 3 Helvetica Uhr in dunkelblau
4 Umhängetsche mit Fransen // 5 Gestreiftes Shirt

Feminin mit Milanaise

Eine meiner liebsten Farbkombinationen das gesamte Jahr über ist Grau und Rosé. Es gibt Tage, da bin ich nicht in der Stimmung für dunkle Jeans oder viel Farbe. Da möchte ich einfach freundliche Farben tragen, die zart sind, unaufgeregt und harmonisch zusammenpassen. Bei der Kombination Grau-Rosé-Weiß-Taupe kommt alles zusammen. Das feminine Modell der Helvetica Uhr mit silbernen Milanaise fügt sich da perfekt ein und obwohl ich sonst immer zu roségoldenen Accessoires greife, muss ich zugeben, dass hier das silberne Modell einfach am besten passt. 🙂

160816Rosa

1 Graue Jeans // 2 Kuscheliger Pullover // 3 Helvetica Uhr mit Milanaise Armband
4 Stiefeletten mit Fransen // 5 Schlauchschal mit Spitze // 6 Kurzmantel mit Knebelknöpfen

Welcher Look wäre euer Favorit für den anstehenden Herbst? Und welche Uhr gefällt euch am Besten? 🙂

 


(*) Vorrangegangener Satz via uhren-shop.ch.

Abbildungen der Uhren in den Collagen ebenfalls via uhren-shop.ch. Abbildungen der Kleidungsstücke via entsprechender Verlinkungen unter den Collagen.
 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.