Ich habe eine Wassermelone getragen.

‚Dirty Dancing‘ hat so einige Sätze geliefert, die häufig zitiert werden, doch im Sommer ist Babys Wassermelonenspruch einer der prägnantesten. Es ist unumgänglich, dass ich eine Wassermelone aus dem Supermarkt wuchte, ohne diesen Spruch von mir zu geben. So ist das mit mir und Filmzitaten. Es fällt mir eigentlich zu jeder Situation eine passende Passage oder ein Songtext ein. Und manchmal sprudelt es einfach so aus mir heraus.

Watermelon Hype

Sommersymbole gibt es immer wieder und jedes Jahr sind es neue. Dieses Jahr ist neben dem Flamingo- und Ananas-Trend auch die Wassermelone immer häufiger anzutreffen. Sei es als Schwimmring oder Luftmatratze (ein paar tolle Teile habe ich hier zusammengestellt) oder eben als Tasche. Letzten Sommer habe ich zaghaft angefangen und mir eine iPhone-Hülle mit Melonendruck im Summer-Sale gekauft, doch dieses Jahr konnte ich an dieser süßen Tasche einfach nicht vorbei. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick mit uns und wir freuen uns schon gemeinsam am Strand entlang zu spazieren. 😉

160710M2

Ich hatte erst Bedenken, dass sie zu sehr einer Kindergartentasche ähneln könnte, doch in Kombination mit einem schlichten Outfit in zurückhaltenden Farbtönen und farblich passendem Nagellack, wirkt die bunte Tasche als kleiner Blickfang und bringt sicherlich den ein oder anderen Betrachter genau so zum Schmunzeln wie mich. 🙂 Wie steht ihr zur Fruchttasche? Must-Have oder total Banane?

Shirt: ONLY // Shorts: Orsay // Wassermelonen-Tasche: ONLY // Loafer: Pesaro

 

160710M3

160710M4

160710M5

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.