Nature Lover

Was gibt es schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen am Feld entlang zu spazieren, ein paar Blümchen zu pflücken und den Wind durchs Haar wehen zu lassen? Den größten Teil des Sommers auf dem Land zu verbringen und sich der drückenden Hitze in den Städten zu entziehen, war mir schon immer das Liebste. City-Trips verlege ich lieber auf Frühjahr oder Herbst, denn bei 30 Grad durch die Stadt zu tigern ist nicht so mein Ding. Außerdem kommt man bei einer ländlichen Umgebung viel mehr zur Ruhe und kann seine Gedanken einfach so ziehen lassen. Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich gedankenverloren einer Biene nachschaue, die ihren Pollen sammelt oder ein Schmetterling, der durch die farbenfrohe Blumenwiese flattert.

Mein Shirt und Rock sind übrigens aus Leinen und sind einfach perfekt für den Sommer. Leinen nimmt Feuchtigkeit sehr schnell auf und gibt es genauso schnell wieder an die Umgebung ab. Zudem ist er sehr luftig, aber dennoch wärmend. Perfekt also auch für laue Sommerabende, an denen es mal etwas frischer wird. 🙂 Weißen und jeansfarbenen Stoff kombiniere ich am liebsten mit cognacfarbenem Braun. Und die Sandalen und meine kleine Fransentasche gehören immer zusammen ausgeführt. Ich tue mich da echt schwer, die Schuhe mal mit einer anderen Tasche zu tragen und umgekehrt. Sie passen aber auch einfach zu gut zusammen! 😉

Wo verbringt ihr den Sommer am liebsten? Am See? Auf dem Land? Oder doch in der Stadt? 🙂

 

160710L2

160710L4

160710L1

160710L5

160710L6

160710L7

 

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.