Frischer Wind mit Streifen

Die Sonne lacht mir ins Gesicht, die Vögel zwitschern in dem Baum vor meinem Fenster. Ich muss direkt schmunzeln und beginne den Tag mit einem Lächeln. Da die Sonne so verführerisch lacht, beginne ich meine schwarze Jeans wieder in den Schrank zu räumen und stattdessen zu einer fröhlichen Hose zu greifen, welche schon sehnsüchtig auf ihren Einsatz wartet. Außerdem kann ihr ihrem Muster nicht widerstehen: Die gestreifte Bundfaltenhose.

Frischer Wind mit Streifen

Ich habe sie vergangene Woche bei Zara entdeckt und es war klar: die bewohnt demnächst meinen Kleiderschrank. Ich hatte sie noch nicht probiert und es war schon klar: die MUSS mit. In solchen Momenten drücke ich mir in der Umkleide ganz fest die Daumen, dass sie passt und halbwegs gut aussieht. Denn ich muss sie einfach haben! An Streifen komme ich doch so schwer vorbei! Ich glaube, es gibt kein Muster, was uns so sehr an den Sommer erinnert, wie Dunkelblau und Weiß im Streifenkleid. Beim Anblick dieses Musters sehe ich mich sofort in einem Strandkorb an der Ostsee sitzen. Mit einem Kaffee in der Hand lausche ich den Möwen und den reißenden Wellen, die am Strand in tausende kleine Tropfen zerschellen. Ich möchte den Wind in meinen Haaren und den Sand unter meinen Füßen spüren und am Meer spazieren.

Doch die Realität reißt mich aus meinen Tagträumen. Mein Kaffee ist inzwischen halb kalt geworden und ich muss dringend zur Bahn. Ich stürze den Kaffee hinter, schnappe mir noch fix meinen Trenchcoat (weil, ist ja Frühling und Sonne scheint) und gehe aus dem Haus. „Huch, ganz schön frisch“, denke ich. Morgen werde ich wohl doch wieder zum Pullover greifen…

1604221

1604223

1604222

1604225

1604226

1604227

1604228

1604229

 

Shirt: Vero Moda // Gestreifte Bügelfaltenhose: Zara // Tasche: Fossil // Sneaker: Deichmann // Kette: Accessorize (old) // Trench: H&M (last year)

Bluse Vero Moda     Gestreifte Hose Zara Sydney Satchel Fossil Sneaker Deichmann

 

english speaking readers:

I wrote about stripes pattern and its effect of me. They remind me of summer, beach, sandy feet, wind blowing through my hair. I started daydreaming and forgot the time a little bit.

 

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.