DIY Lettering Easter Eggs & Wanddekoration

Statt der klassischen bunten Ostereierfärbung finde ich auch die schwarz/weißen Varianten ganz schick. Gerade wenn man viele bunte Eier umher hat oder einfach etwas minimalistischer dekorieren möchte. 😉 Daher dachte ich mir: warum nicht mit einem Lettering oder simplen Mustern verzieren? Das geht super fix und ist ideal für die Last Minute Dekoration oder als Geschenk.

Ostereier beschriften

Neben den ausgeblasenen Eiern (idealer weise weiß, braun sieht aber mit weißer Farbe bemalt auch sehr schön aus) braucht man ein paar Zahnstocher, Sternchenzwirn und Faden zum Aufhängen. Außerdem einen wasserfesten Marker.

160322_1

Die Zahnstocher in kleine Stücken brechen und mit Sternchenzwirn umwickeln. Das Holzstück in die Öffnung des Ei stecken, sodass es nicht mehr herausgezogen werden kann. An das Stück Zwirn einen schönen Faden befestigen oder direkt an dem Zwirn aufhängen.

160322_2

160322_3

160322_4

Die Eier haben (wenn man sie im Supermarkt kauft) immer einen Stempel. Daher habe ich die Eier nochmal mit weißer Farbe abgetupft. Danach kann es direkt mit dem Beschriften losgehen. Ich habe mich hier für kleine Punkte, Pflanzenhalme und die Schriftzüge „happy easter“ bzw. „frohe Ostern“ entschieden.

160322_5

160322_6

160322_7

Osterzweig an der Wand

Wer keine Lust hat, sich eine Vase auf den Tisch zu stellen, um die Eier daran aufzuhängen oder einfach eine weitere Möglichkeit sucht, wird vielleicht an der folgenden Variante seine Freude finden. Ich habe mir im Wald einen Zweig gesucht, welcher genug starke Verästelungen besitzt, um die Eier zu halten. Außerdem sollte der „Hauptzweig“ relativ gerade sein. Diesen habe ich mir auf die gewünschte Länge geschnitten und gestutzt. Danach zwei Aufhängungen aus Juteband befestigt und an Nägeln aufgehangen. Schließlich noch mit den bemalten Ostereiern dekorieren. 🙂 Wie gefällt euch diese Variante?

160322_8

160322_9

1

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.