DIY Pompom Girlande aus Seidenpapier

Heute habe ich wieder ein DIY für euch. Eine Pompom-Girlande aus Seidenpapier, welche ganz simpel zu machen ist. Zudem kosten die Materialien auch nur ein paar Euro. Die Pompoms sind perfekt als Deko für Hochzeiten, Geburtstage, einfach so als Zimmerdeko oder als Halbkugel auf einem Geschenk. 😉151021_11

Ihr braucht dazu:
Seidenpapier
Schere
Faden
und einen kleinen Gummi

151021_1

Pro Pompom braucht man ein Stück, welches 35 x 50 cm groß ist. Ich habe Bögen in 50 x 70 cm gekauft und diese dann halbiert. Die Bögen gibt es zum Beispiel bei idee.

151021_2

Das teilt ihr dann in 6 gleich große Streifen, welche ca. eine Abmessung von 11 x 25 cm haben. Diese werden dann übereinander gelegt und in Ziehharmonika gefaltet.

151021_3

151021_4

Anschließend bindet ihr einen Faden oder einen kleinen Gummi um die Mitte des gefalteten Papiers.

151021_5

Das Papier auffalten und die einzelnen Schichten nach vorn ziehen.

151021_7

151021_8

Das macht ihr dann mit allen Lagen. 3 Lagen auf die eine, 3 Lagen auf die andere Seite. So dass eine kleine Halbkugel entsteht. Das Gleiche macht ihr mit der anderen Seite. An dem Gummi könnt ihr einen Faden befestigen, um den Pompom später aufzuhängen. Ich habe einen langen Faden durch die Gummis gezogen und so die Pompoms wie Perlen aufgefädelt. 🙂

151021_9

151021_10

151021_12

151021_13

Wie gefällt euch die Pompom-Girlande? 🙂

 

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.