Mein Home Office

Es sind bereits 5 Monate vergangen, als ich anfing meine Arbeitsecke neu zu planen. Damals hatte ich euch in diesem Post meine Wünsche für die Ecke vorgestellt und einige Dinge sind wirklich bei mir eingezogen, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Ein Hauptteil ist allerdings erst vor Kurzem angekommen, nämlich der iMac. Ich hatte erst geplant euch meine Ecke ohne diesen zu zeigen, doch ich wollte es schon komplett haben und da ich im Zuge des Einzuges des iMacs meinen Schreibtisch auf links gedreht hatte, fande ich den Zeitpunkt jetzt günstig, es euch mal zu zeigen. 🙂
In Wirklichkeit sieht mein Schreibtisch natürlich nicht immer so ordentlich aus, denn ich bin ein ziemlicher Chaot am Schreibtisch und da liegt gern mal da eine Zeitschrift, dort ein Notizblock und die Stifte allesamt quer in der Gegend. Daher müssen Organizer, Stiftehalter und die restlichen Dinge ihren Stammplatz haben. Der Stiftehalter von IKEA ist ein wahres Geschenk. Da die Stifte im rechten Teil sich allerdings nach unten immer wieder verschieben und einfach nicht gerade stehen bleiben wollten, habe ich mir aus dünnem Plexiglas oder Mobiléfolie ein Raster gebaut, damit die Stifte dort bleiben, wo sie sollen. 😉 Der kleine Elefantennotizblock ist einfach zuckersüß, und wenn man eine Aufgabe nicht vergessen darf, erinnert er mich auch gern daran.
Eine andere Sache ist mein kleines Bäumchen. Manchmal stehen da auch ein paar Blümchen. Im Moment gerade Sonnenblumen, da ich diese letzte Woche gepflückt habe. Ich brauche etwas Grünes auf dem Schreibtisch, habe ich gemerkt. Wenn man mal eine kreative Pause hat, oder die Gedanken mal schweifen lassen will, kann man in ihm „versinken“. Und so eine kleine „Oh-ich-muss-mal-die-Pflanzen-gießen“-Pause hat noch keinem geschadet.
Über meinem Schreibtisch habe ich Bilderleisten (ebenfalls IKEA) angebracht. Da stehen immer wieder unterschiedliche Sachen drauf und das ist außerdem eine prima Inspirationsquelle. Ihr seht da auch eine Seite aus dem H&M Katalog, welche ich auf Karton aufgezogen habe. Mir hat diese Seite einfach gut gefallen und sie lässt einen so schön im Sommer verweilen. Außerdem steht auf dieser Leiste auch ein „f“ und ein Rehkitz. Die habe ich mir aus Karton ausgeschnitten und schwarz angemalt. Ihr wisst sicher, wofür die beiden Sachen stehen, oder? 😉
Auch die Kupferschalen aus H&M Home haben ihren Platz gefunden. Die eine größere neben dem Bäumchen verlockt, eine Snackschale zu sein. Ist es auch manchmal … 😉 Ich plane noch eine Schreibtischlampe, allerdings wöllte ich gern eine, wo man sein Smartphone drahtlos aufladen kann und habe sie auch schon gefunden, doch Apple lässt mit der Technologie in seinen iPhones noch warten. Diese Ladeschalen, die man sich an das iPhone dranklemmt finde ich allerdings nicht besonders schön. Da muss ich wohl noch warten, oder mir eine andere Lampe aussuchen. 😉

Wie gefällt euch meine Ecke? 🙂

150923_2

150923_3

150923_4

150923_5

150923_6

150923_1

150923_8

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.