Jeans, gepunktetes Hemd und grauer Fedora-Hut

Endlich scheint auch mal den ganzen Tag die Sonne, es wird warm und somit kann man auch mal wieder ohne Jacke aus dem Haus. Ein Hemd statt dicker Cardigan reicht mittags schon aus und die Sonnenbrille muss wieder Standardinhalt der Handtasche werden. Heute war genau so ein Tag. 🙂
Natürlich musste bei so einem Wetter auch ein Outfit geshootet werden ;). Diesmal wieder mit meiner Körperkette von H&M, welche ich euch bereits in diesem Post gezeigt habe. Darüber trage ich eines meiner Lieblings-Sommer-Hemden von ONLY, welches ich bereits letzten Sommer gekauft habe, aber es immernoch gibt! Also haltet euch ran, wenn ihr auch eins schnappen wollt ;). Die kleinen Punkte und die jeansstoffartigen Details an der Knopfleiste und im Inneren machen es besonders und auch über ein Sommerkleid oder zu Jeans-Shorts lässt es sich super kombinieren. Allgemein bleibe ich bei diesem Outfit den Jeans- und Leder-Tönen treu. Die Lederdetails am Hut, der Uhr und an den Boots passen mit der Tasche gut zusammen. Wie gefällt euch der Look? 🙂

150419_01

150419_02

150419_03

150419_06

150419_05

150419_10

Hut: H&M I Hemd: ONLY (klick) I Shirt: H&M (ähnliches hier) I Kette: H&M I Jeans: H&M (ähnliche hier) I Boots: Tom Tailor (ähnliche hier) I Bowling Bag: Fossil

 

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.